Festlicher Advent-Frühshoppen beim TuS Königshofen

Zum alljährlichen Advent-Frühshoppen des TuS Königshofen trafen sich am dritten Advent über 80 Mitglieder, Freunde und Gönner des Sportvereins im Vereinsheim in der Waldstraße.

Aber auch die Sport- und Gemeindepolitik war in den festlich geschmückten Räumlichkeiten zugegegen, Bürgermeister Joachim Reimann und Sportkreisvorsitzender Manfred Schmidt tumelten sich unter den Gästen.

Gerade Joachim Reimann freute sich, dass der TuS Kö die im Frühjahr enstandenen Lücken im Vorstand wieder mit eigenen Ehrenamtlichen füllen konnte. Somit konnte und kann der TuS Königshofen auch in Zukunft ein breites Sportangebot anbieten.

Wie aktiv die Mitglieder in 2017 waren, zeigte sich bei der Verleihung der bronzenen, silbernen und goldenen Sportabzeichen. Manfred Schmidt als SKV ließ es sich nicht nehmen und überreichte knapp 50 Urkunden. Somit hat der TuS Kö auch in diesem jahr wieder gute Chancen, wie 2016 als Kreissieger beim Vereinswettbewerb seiner Größenklasse hervorzugehen.

Neben den Sportabzeichen wurden auch zahlreiche Mitglieder für langjährige - zwischen 25 und 65 Jahre- Vereinstreue ausgezeichnet.

Mit einem großen Dankeschön an alle Mitglieder, Freunde und Helfer, ohne die der TuS sein großes Angebot und seine Veranstaltungen wie dem Panoramalauf nicht bewältigen könnte, eröffnete Michael Rodschinka als Vereinsvorsitzender das adventliche Buffet und die regen Gesprächsrunden.

 

Teaser zum Advent-Frühschoppen

 

 
Um einen Kommentar schreiben zu können musst du dich einloggen. Hier Einloggern