Gymnastikfrauen verbringen Tag im Rheingau

 

Diese gemeinsamen Tagesausflüge der Gymnastikfrauen von Ingeborg Siegert haben mittlerweile schon Tradition und auch in diesem Jahr war es wieder so weit. Am 03.07.2016 stand der bekannte Klassiker auf dem Programm, es ging in den Rheingau.

Mit der Bahn ging es zunächst nach Wiesbaden, das eigentliche Ziel war jedoch Rüdesheim. Dort war man hocherfreut darüber, dass sich an der Kasse für die Seilbahn noch keine Schlangen gebildet hatten und die Gondel zum Niederwalddenkmal ungehindert benutzt werden konnte. Zu Fuß ging es weiter nach Assmannshausen, auf den Sessellift wurde verzichtet, es ging weiter zu Fuß durch die Weinberge, zurück nach Assmannshausen. Dort verlangte auch der Körper sein Recht und diese Rechte wurden mit einem Stück Kuchen und einer Tasse Kaffee befriedigt.

Mit dem Zug ging es weiter nach Geisenheim und dort erfolgte nach einem Geheimtip die Einkehr in ein Gartenlokal. Trotz verlockender Weinangebote waren alle Frauen pünktlich zum Anpfiff des EM-Spieles wieder in Niedernhausen.